Hilfsnavigation

GW Titelfoto
Hallensportfest

Hallensportfest

Schon seit vielen Jahren wird das Hallensportfest an unserer Schule kurz vor Beginn der Osterferien durchgeführt.

Alle Kinder bereiten sich im Sportunterricht auf die unterschiedlichen turnerischen Anforderungen des Wettbewerbs vor und sammeln in dieser Zeit wichtige Bewegungserfahrungen an Großgeräten wie Kasten, Lüneburger-Stegel, Barren, Boden, Taue oder Ringe. Durch die große Bandbreite der Bewegungsanreize werden beim Üben Grundlagen, wie Gleichgewicht, Kraft, Koordination und Geschicklichkeit geschult und verbessert, die auch anderen Sportarten zugutekommen.

Anstrengungs- und Durchhaltebereitschaft beim Erlernen von turnerischen Fertigkeiten, wie z.B. Handstand oder Rolle am Boden, Hocke über den Kasten, Felgaufschwung am Barren, waren gefordert und kleine Übungsfolgen wurden mit Selbstvertrauen gezeigt. Dabei wurde dem unterschiedlichen Können der Kinder dadurch Rechnung getragen, dass an jedem Gerät Übungen mit gestaffeltem Schwierigkeitsgrad angeboten wurden.  

Die Maxi-Kinder waren zusätzlich beim Trainieren von Akrobatik-Aufgaben zum Miteinander-Üben aufgefordert und kamen hier zu sehr schönen Ergebnissen. 

Die Flexi-Kinder erprobten erstmalig ein verändertes Sportfest, das im Schulgebäude durch ein Bastel- und Knobelprojekt ergänzt wurde.

In der Turnhalle absolvierten sie ausgewählte turnerische Übungen. In der Schule war eine Bastelaufgabe anzufertigen und im Knobelprojekt gab es unterschiedliche Herausforderungen durch mathematischen Aufgaben und eine Miteinanderaufgabe.

Alle Schülerinnen erhielten als Anerkennung für den geleisteten Übungsfleiß und ihre Anstrengungsbereitschaft eine Urkunde.

Rolle   Schwebebalken                        Geschicklichkeit          Rolle                          Schwebebalken                  Geschicklichkeit


Schleswig-Holstein Landesportal | Seite drucken